Herzlich willkommen
beim Landesverein für Höhlenkunde in der Steiermark

Der Landesverein für Höhlenkunde wurde 1933 unter Federführung des Höhlenforschungspioniers Johann Gangl als Nachfolgeverein der seit 1890 in Graz bestehenden Höhlenvereine gegründet. Der Verein beschäftigt sich mit der Erforschung, der Dokumentation und katastermäßigen Erfassung sowie dem Schutz von Höhlen und Karstgebieten, mit Schwerpunkt Steiermark. Die Katastergrenzen und damit das Arbeitsgebiet stimmen aber nicht immer mit den Landesgrenzen überein.

Der Landesverein für Höhlenkunde ist Mitglied im "Verband Österreichischer HöhlenforscherInnen (VÖH)", des "Naturwissenschaftlichen Vereines Steiermark", des "Naturwissenschaftlichen Vereines Kärnten" und der "Österreichischen Vereinigung für Hydrogeologie".

News:

Der Vereinsabend am 11.8.2017 entfällt

Antiquariat

Wir haben zahlreiche Literatur für unsere Bibliothek erhalten und geben die Duplikate an Interessenten ab. Der Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Bestelleingänge. Die aktuelle Liste als PDF-Downlaod: Antiquariat

Katasterwart

Johannes Wallner hat zusammen mit Erich Oswald die Katasterführung übernommen. Alle Anfragen und Einsendungen an den Kataster sind schriftlich an die Vereinsadresse oder per mail an mail-to zu richten.

Mitteilungsheft

Unser neues Mitteilungsheft ist in Arbeit. Annahmeschluß für Beiträge ist der 31.08.2017

EuroSpeleo Forum

Das EuroSpeleo Forum (ESF) ist Europas wichtigstes höhlenkundliches Veranstaltungsformat. Unter dem Schirm der Europäischen Föderation für Speläologie findet es jährlich in einem der Mitgliedsländer statt.

Für das 12. ESF, das von 23.-26. August 2018 in Ebensee (Österreich) veranstaltet wird, werden rund 500 Höhlenforscher aus insgesamt 30 Ländern erwartet. Die europäische Konferenz wird in Kooperation durch den Verband Österr. Höhlenforscher und den Verein für Höhlenkunde Ebensee organisiert und ist zugleich die Jahrestagung des VÖH.

Unter dem Motto „Speleology – Connecting Science” setzt sich das EuroSpeleo Forum mit der Interdisziplinarität der Höhlenforschung und seiner Funktion als Brücke zwischen unterschiedlichen Wissens- und Wissenschaftskulturen auseinander. Zudem feiert der Verein für Höhlenkunde Ebensee das 100-Jahr-Jubiläum der Erforschung der Gassel-Tropfsteinhöhle, heute eine ausgebaute Schauhöhle.

Nach dem 1961 in Wien, Obertraun & Salzburg veranstalteten „3rd International Congress of Speleology” ist das ESF die zweite internationale höhlenkundliche Tagung in Österreich. – Grund genug, dem Salzkammergut auch 2018 einen Besuch abzustatten!

Weitere Informationen: EuroSpeleo Forum (ESF) (externer Link)

Der Landesverein Steiermark auf Facebook Facebook

Höhlenforscher-Stammtisch

Der Höhlenforscher-Stammtisch der „Höhlenbären“ findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr (im Falle eines Feiertages am darauf folgenden Mittwoch) im Restaurant Posthorn, Brockmanngasse 92, statt. Alle Mitglieder des LVH Steiermark sind dazu herzlich eingeladen.

Letztes Update: 07.08.2017
Vereinsabend Do 12.10.2017 19:30 bis ca. 21:00 Vereinslokal Brandhofgasse
Vereinsabend Do 12.12.2017 19:30 bis ca. 21:00 Vereinslokal Brandhofgasse


Tagungen und Veranstaltungen:

Österreichische Termine (externer Link) (auf cave.at)

Internationale Tagungen (externer Link) (von speleogenesis.info)

Internationale Veranstaltungen (externer Link) (von UIS.org)